Enhancing the QUAlity and Transparency Of health Research

EQUATOR resources in German | Portuguese | Spanish

Entwicklung Ihrer Berichterstattungsleitlinie

Erfahrene Leitlinienentwickler empfehlen, ein persönliches Konsens-Meeting abzuhalten. Vor dem Meeting sollte eine Liste mit potenziellen berichtsrelevanten Punkten für eine Diskussion und Priorisierung in der Sitzung erstellt werden. Das Meeting dient auch dazu, den Schreibprozess zu planen und die Veröffentlichungs- und Verbreitungsstrategie festzulegen.

Vor dem Meeting: Identifizieren und laden Sie die Teilnehmer ein

Interessengruppen mit einem breiten Spektrum an Fachwissen sollten in die breitere Entwicklungsgruppe einbezogen werden, z. B. auch:

Wir empfehlen, Einladungen zur Teilnahme an der Gruppe mindestens sechs Monate vor dem persönlichen Treffen zu versenden.

Vor dem Meeting: Erstellen Sie eine Liste mit Punkten ( z. B. mit der Delphi-Methode)

Aus der ursprünglichen Literaturrecherche und der Expertenkonsultation kann eine Liste von Berichtspunkten für die Diskussion in der Sitzung erstellt werden, die dann durch eine breitere Konsultation mit den Beteiligten neu definiert wird. Die Beratung vor dem Meeting ermöglicht es auch Mitgliedern der Entwicklungsgruppe, die nicht an dem persönlichen Treffen teilnehmen können, ihren Beitrag zu leisten.

Erfahrene Entwickler verwenden oft einen Delphi-Konsens per E-Mail, um Stakeholder einzuladen, die in der Literatur identifizierten Items zu bewerten und/oder fehlende Punkte in die Liste aufzunehmen. Die Konsensus-Runden können iterativ durchgeführt werden, um die Liste weiter zu verfeinern. Ist die endgültige Liste nicht handhabbar, kann die Exekutivgruppe beschließen, ähnliche Punkte zusammenzuführen oder Punkte, die als weniger wichtig eingestuft wurden, zu entfernen.

Vor dem Meeting: Entscheiden Sie über die Details der Besprechung

Die Exekutivgruppe sollte bei der Planung des persönlichen Gesprächs Folgendes berücksichtigen:

Persönliches Gespräch

Das persönliche Gespräch sollte sich in der Regel auf die folgenden Aktivitäten erstrecken:

 

Navigieren Sie durch dieses Toolkit

Der Leitfaden in diesem Toolkit basiert auf der EQUATOR-Publikation “Guidance for developers of health research reporting guidelines“. Wir hoffen, dass Sie die Inhalte dieses Toolkits hilfreich finden. Wenn Sie Fragen oder sonstige Anliegen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail, auf Twitter oder Facebook an das EQUATOR Network Team. Wir begrüßen jegliche weiteren Schulungsunterlagen oder Literatursammlungen, die Sie für die Entwicklung von Berichterstattungsleitlinien für nützlich befunden haben!

 

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.