Enhancing the QUAlity and Transparency Of health Research

EQUATOR resources in German | Portuguese | Spanish

Weitere Ressourcen zur Entwicklung einer Berichterstattungsleitlinie

Das EQUATOR-Team veröffentlichte 2010 einen Leitfaden für die Entwicklung einer Berichterstattungsleitlinie. Es stützt sich auf die umfangreichen Erfahrungen des Teams bei der Entwicklung von Berichterstattungsleitlinien und bietet Wissenschaftlern praktische Ratschläge bei der Entwicklung neuer Berichterstattungsleitlinien oder der Erweiterung und Aktualisierung bestehender Leitlinien. Der Leitfaden stützt sich auch auf die Ergebnisse einer Umfrage unter den Entwicklern von Berichtsleitlinien (PMID: 18578566), die vom EQUATOR-Team im Jahr 2008 durchgeführt wurde, und auf eine frühzeitige Beschreibung des Prozesses zur Entwicklung einer Berichterstattungsleitlinie (PMID: 16464421), die 2005 auf Spanisch veröffentlicht wurde.

Das GREET Reporting Guideline Development Team nutzte den EQUATOR Leitfaden bei der Entwicklung ihrer Leitlinie. Ihr in BMC Medical Education veröffentlichte Protokoll ist ein gutes Beispiel für einen soliden Plan für eine Berichterstattungsleitlinie.

Wir empfehlen, neben Ihrer Berichterstattungsleitlinie ein sog. Erläuterungs- und Ausarbeitungsdokument (Explantion and Elaborationdocument) zu veröffentlichen. In diesem Dokument ist jedes Item Ihrer Checkliste, und warum es wichtig ist, beschrieben und es enthält Beispiele für eine gute Berichterstattung. Die Dokumente CONSORT for Abstracts Extension (PMID: 18215107) und STROBE-Statement (PMID: 17941714) sind gute Beispiele.

Die SQUIRE-Leitlinie wurde erstmals 2005 veröffentlicht, 2008 aktualisiert und 2015 erneut aktualisiert. Der Entwicklungsplan enthielt diese regelmäßigen Aktualisierungen. Lesen Sie mehr über die Entwicklung des SQUIRE-Statements auf dessen eigener Website.

Die CONSORT-Leitlinie wurde erstmals 1996 veröffentlicht, 2001 aktualisiert und 2011 erneut aktualisiert. Lesen Sie mehr über die Entwicklung des CONSORT-Statements auf dessen eigener Website.

Die CONSORT-Erweiterung für Studien zur Beurteilung nicht-medikamentöser Behandlungen (PMID: 18283201) ist ein gutes Beispiel für den Unterschied zwischen einer neuen Leitlinie und einer Erweiterung einer bereits bestehenden Leitlinie sowie für die Entwicklung und Veröffentlichung einer Erweiterung.

 

Navigieren Sie durch dieses Toolkit

Der Leitfaden in diesem Toolkit basiert auf der EQUATOR-Publikation “Guidance for developers of health research reporting guidelines“. Wir hoffen, dass Sie die Inhalte dieses Toolkits hilfreich finden. Wenn Sie Fragen oder sonstige Anliegen haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail, auf Twitter oder Facebook an das EQUATOR Network Team. Wir begrüßen jegliche weiteren Schulungsunterlagen oder Literatursammlungen, die Sie für die Entwicklung von Berichterstattungsleitlinien für nützlich befunden haben!

 

*Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung geschlechtsspezifischer Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für alle Geschlechter.